Uraufführung

Der Diener zweier Herren

Komödie mit Musik in zwei Akten nach Carlo Goldoni

von Michael Töpel

Auftragswerk zum 25-jährigen Bestehen der Lübecker Sommeroperette

Venedig. Der Diener Truffaldino hat Hunger und sucht sich – auf doppelten Lohn hoffend – einen zweiten Herrn, der sich allerdings als verkleidete Herrin entpuppt. In Goldonis Bravourstück geraten Commedia-dell’arte-Figuren in ein Verwirrspiel um handfeste Interessen und scheinheilige Schwüre. Zwei Paare finden einander, während Truffaldino in manche Zwickmühle gerät und umso tiefer er sich in seiner Geschichte verstrickt, desto mehr Spaß haben die Zuschauer am komödiantischen Durcheinander…

Solisten und Ballett der Lübecker Sommeroperette
Regie und Ausstattung: Michael P. Schulz
Musikalische Leitung: Klaus Meyers
Choreographie: Sarah Schneider

Wer hat die bekannte Komödie Der Diener zweier Herren des berühmten Venezianers Carlo Goldoni schon vertont? Mozart hatte es sich vorgenommen, leider ist es nicht dazu gekommen.

Anläßlich des 25-jährigen Bestehens der Lübecker Sommeroperette hat der Verein Operette in Lübeck einen Kompositionsauftrag an den Lübecker Komponisten Michael Töpel vergeben, der nun eine „Komödie mit Musik“ geschrieben hat – mit musikalischen Nummern und gesprochenen Dialogen – angelegt wie ein Singspiel, der Frühform des Musiktheatergenres Operette.

Karten kaufen

Sichern Sie sich jetzt die besten Plätze und kaufen Sie Ihre Karten für die LÜBECKER SOMMEROPERETTE online! Sie werden zu unserem Ticket-Partner Lübeck-Ticket weitergeleitet.

Karten für alle anderen Veranstaltungen können Sie telefonisch über unsere Geschäftsstelle unter 0451-69813 bestellen.